View this page in: Italiano

Wir haben Vertrauen in Italien | 10 Gründe, es uns gleichzutun


10. Süditalien nicht ausklammern
 
Das Nord-Süd-Gefälle Italiens wird nicht für immer fortbestehen. Heute fließen nur ca. 1% der Investitionen aus dem Ausland in die Regionen Apulien, Basilikata, Kalabrien, Kampanien, Molise, Sardinien und Sizilien. Nicht mehr als 5% der Unternehmen mit Auslandsbeteiligung finden sich in diesem Teil des Landes. Dies hat überwiegend mit den Sorgen über Kriminalität , unzureichende Infrastrukturen und Bürokratie zu tun.

Die Kaufkraft von 20 Millionen Einwohnern und Millionen von Touristen, ein Reservoir ausgebildeter Arbeitskräfte, die zum Onshoring einladenden Personalkostenvorteile, die großzügigen Gewerbeflächen und die nationalen und europäischen Förderprogramme lassen jedoch wohldurchdachte langfristige Investitionspläne zu.